Red Mix Getreidefrei

12
24% 15%
protein fat
Red Mix Getreidefrei

 

Zusammensetzung:

Rind 26% frisch zubereitet (davon 7% Aberdeenrind), Süßkartoffeln, Getrocknete Pute 16%, Kartoffeln, Erbsen, Wildfleisch 7% frisch zubereitet, Erbsenprotein, Putenfett 3% (Konservierung mit Tocoferolen und Rosmarin), Lachsöl 2 % (Konservierung mit Tocoferolen und Rosmarin), Leinsamen, Erbsen, Kräutermischung (Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei), Glucosamin (170 mg/kg), Methylsulfonylmethan (180mg/kg), Chondroitin (120mg/kg),  Mannan-oligosaccharide (48mg/kg), Fluctooligosaccharides (192mg/kg), Apfel, Karotte, Seetang, Preiselbeere, Spinat.

 

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 28 %  

Rohfett 16%  

Rohfaser 3%

Rohasche 8,5%

Feuchtigkeit 8%

Calzium 1,77%

Phosphor 0,94%

Omega 3 1,3%

Omega 6 2%

 

Ernährungsphysiologische  Zusatzstoffe: 

Vitamin A  (E 672)   (als Retinylacetat) 4,423 IU

Vitamin D3 (E 671)  (als Cholecalciferol) 2,163 IU

Vitamin E (alfa Tocopherolacetat) 216mg

Eisen (E1) (als Aminosäure Eisenchelat, Hydrat) 321mg

Zink (E6) (als Aminosäure Zinkchelat, Hydrat) 321mg

Mangan (E5) (als Aminosäure Manganchelat, Hydrat) 224mg

Kupfer (E4) (als Aminosäure Kupferchelat, Hydrat) 144mg

 

Antioxidantien und Konservierungsmittel:

Natürlich konserviert mit Rosmarin und Tocopherol.

Metabolized Energy = 362Kcal/100g

 

 

Futteranleitung:

 

PUPPY 2-4M 5-7M 8-12M
1-5kg 80-100g 90-110 60-100g
5-10kg 100-200g 110-220g 100-210g
10-25kg 200-300g 220-330g 210-330g
24-45kg 300-500g 330-510g 330-550g
       
ADULT DOG   senior, light load
1-5kg 20-80g 20-70g 110g
5-10kg 80-130g 70-110g 220g
10-20kg 130-230 110-200g 330g
20-30kg 230-270 200-230g 400g
30-40kg 270-320 230-270g 500g
40kg +  320+ 270+ 550+

 

 

Das Futter kann zur besseren Geschmacksentfaltung mit Wasser befeuchtet werden. Die empfohlenen Mengenangaben auf der Verpackung dienen zur Orientierung. Die individuelle Dosierung hängt von der Rasse, Alter, Aktivität, Temperament, Belastung und der Umgebung des Tieres ab. Passen Sie die Futtermenge Ihrem Tier individuell an, um eine optimale körperliche Verfassung zu gewährleisten. Zu große Mengen überfordern den  Verdauungstrakt.   Grundsätzlich sollte ein Wechsel des Hundefutters nur langsam erfolgen. Altes und neues Futter werden gemischt.  Durch den langsamen Wechsel vermeiden Sie, dass der Hund eventuell Durchfall bekommt. Achten Sie darauf, dass immer genügend frisches Wasser zur Verfügung.

Für MHD, Charge Code und Hersteller `s Registriernummer- Siehe Rückseite

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehre InformationenIch Verstehe